Kontakt
Impressum & Datenschutz
Christliches Zentrum Scala
Grabenstrasse 40-44
D-73614 Schorndorf

Telefon: +49 7181 939090
Telefax: +49 7181 9390950
E-Mail senden

 

Miniclub in der Scala

Miniclub in der Scala

 

Der Miniclub

Der Miniclub ist eine Spiel- und Krabbelgruppe in Schorndorf

Der Alltag mit einem Baby kann das bisherige Leben ganz schön auf den Kopf stellen. Damit frau und man sich damit nicht zu alleine fühlt, treffen wir uns mit unseren Babys und Kleinkindern wöchentlich Dienstagsvormittags in der Scala. Wir singen, spielen, machen Fingerspiele, basteln und diskutieren über alles was Menschen in unserer Lebensphase interessiert (von A wie Anfangskost bis Z wie Zahnen). Über allem soll Gottes Liebe und Annahme für jeden Menschen in jeder Lebenssituation stehen. Wenn dir zu Hause die Decke auf den Kopf fällt, bist du herzlich eingeladen, bei uns vorbei zu schauen (einzige Bedingung ist ein Kind bis zu 3 Jahren zu haben)! Die Teilnahme ist kostenlos. Wir treffen uns im Raum der Kinderscala von 9.30 - 11 Uhr. In den Schulferien fällt der Miniclub aus.

 

 

 

 

Aktuelles 

Seit sechs Jahren gibt es nun den Miniclub und mittlerweile besuchen 16 Mütter mit 18 Kindern regelmäßig unsere Treffen, von denen 60 % nicht zu unserer Gemeinde gehören.

Gelegentlich haben wir Besuch von Flüchtlingsmüttern, die uns in Begleitung von Sprachhelfern besuchen. Wir glauben, dass gerade so eine Spielgruppe der ideale Ort ist, um mit einer fremden Sprache und Kultur vertraut zu werden. Deshalb versuchen wir diesen Frauen mit besonders viel Respekt, Wärme und der Liebe Gottes zu begegnen. Eine Sozialarbeiterin sagte kürzlich bei ihrem letzten Besuch, dass sie besonders gerne Flüchtlinge zu uns bringt, weil sie spürt, dass auch die anderen Teilnehmerinnen sehr einfühlsam auf diese (oftmals traumatisierten) Frauen zugehen.

Wir sind Gott sehr dankbar für die Möglichkeit, gerade jungen Müttern in  der neuen Lebensphase mit Baby beizustehen, sie zu ermutigen und  auch mal zu trösten, wenn alles zu sehr stresst. Jeden Dienstagmorgen können sie für anderthalb Stunden bei uns entspannen, miteinander lachen und voneinander lernen. Und das Beste ist: Wir dürfen ihnen Gottes bedingungslose Liebe weitergeben!  

Steffi Schünemann